Cryptocurrency Logo

24h Preisänderung

Marktkapitalisierung

Umlaufende Versorgung

1h 24h 7d 14d 30d 60d 200d 1y

Gesamtvolumen

Historisch gesehen, die höchste

Historisch gesehen am niedrigsten

Niedrigste 24h / Höchste 24h

Derzeit:

Low:

High:

Dominanz-Diagramm

Furcht- und Gier-Index

Derzeit:

Laden...

Aktueller Litecoin (LTC)-Wechselkurs

Der Litecoin-Kurs erregt viel weniger Aufregung als die Bitcoin- oder Ethereum-Kurse. Im Gegensatz zu beliebteren Kryptowährungen ist LTC weniger anfällig für Spekulationen, was sich in einer relativen Preisstabilität niederschlägt. Im Fall von Litecoin, einem digitalen Silber, bedeutet die geringere Popularität unter den Anlegern auch einen größeren Nutzen der Kryptowährung bei Transaktionen. Die aktuelle Kapitalisierung von Litecoin ist .

Die aktuelle Anzahl der Münzen im Umlauf, ist , und die maximale Anzahl von Münzen, die im Umlauf sein kann, ist so hoch wie . Seit seiner Einführung im Jahr 2011 hat Litecoin um an Wert gewonnen. Das bedeutet, wenn Sie im Jahr 2011 Litecoin im Wert von einem Dollar gekauft hätten - 3 LTC - hätten Sie heute in Ihrer Geldbörse!

LTC USD-Kurs im 24-Stunden-Zeitraum

Der aktuelle Litecoin (LTC USD) Wechselkurs ist heute, was bedeutet, dass in den letzten 24 Stunden, LTC (Litecoin) hat seinen Wert von geändert.

Preis LTC PLN im 24-Stunden-Zeitraum

Auf dem polnischen Markt wird Litecoin (LTC PLN) mit bewertet, was bedeutet, dass sich der Preis von Litecoin innerhalb der letzten 24 Stunden um verändert hat.

Was ist Litecoin?

Litecoin ist eine P2P (Peer-to-Peer) Kryptowährung, deren Schöpfer technische Lösungen aus dem Quellcode abgeleitet hat derived Bitcoin (BTC), Daher sind viele Ähnlichkeiten zwischen Kryptowährungen leicht zu erkennen. Die Kryptowährung wurde 2011 von Charlie Lee erstellt, der damals bei Google arbeitete.

Der Zweck von Litecoin war nicht, Bitcoin zu überbieten, der Schöpfer von LTC war sich der Macht und Popularität von Satoshis Währung bewusst, LTC soll klein, aber sicher, schnell und billig in der Abwicklung von Transaktionen sein.

Mining of the litecoin will be finished till 2142

Ähnlich wie bei Bitcoin ist das Hauptprinzip hinter dem Projekt die Dezentralisierung und das Überlassen der Macht an die Nutzer - jeder ist seine eigene Bank.

Wie funktioniert Litecoin?

Litecoin wurde als eine leichtgewichtige Version von Bitcoin geschaffen - eine Verbesserung von Bitcoin. Daher ähnelt Charlie Lees Währung in vielerlei Hinsicht der BTC, obwohl sich das Team im Falle des digitalen Silbers mehr auf die Benutzerfreundlichkeit, den einfachen Zugang und die Geschwindigkeit der Transaktionen konzentrierte. Im LTC-Netzwerk wird alle 2,5 Minuten ein neuer Block erzeugt, im Gegensatz zu den durchschnittlichen 10 Minuten bei BTC.

Ein Block im Litecoin-Netzwerk wird von Minern mit spezieller Software verifiziert, und sobald ein Block zur Kette hinzugefügt wird, wird dieser Block für alle Netzwerkteilnehmer sichtbar. Der Block ähnelt einem riesigen Hauptbuch, in dem alle Transaktionen der Benutzer aufgezeichnet werden - wenn eine Seite (Block) voll ist, werden die Aufzeichnungen auf der nächsten Seite fortgesetzt. Alle Aufzeichnungen sind chronologisch und unstrittig - so wie eine Transaktion nicht rückgängig gemacht werden kann, kann auch eine Aufzeichnung davon nicht aus dem Block entfernt werden.

Miner erhalten eine kleine Provision für die Durchführung der Berechnungen, die zur Bestätigung von Transaktionen notwendig sind, die dann den Block füllen. Aufgrund der viel größeren Skalierbarkeit von LTC im Vergleich zu Bitcoin, steigen die Transaktionen nicht so dramatisch an, wenn das Netzwerk unter Last steht.

Wie kann ich Litecoin minen?

Charlie Lee wollte einen einfachen Zugang zu Litecoin, deshalb verwendete er einen anderen Algorithmus als Satoshi. Litecoin verwendet den neueren Scrypt-Algorithmus, während BTC den viel komplexeren SHA-256 verwendet. Der Unterschied in den verwendeten Algorithmen wirkt sich erheblich auf das Schürfen (oder die Schwierigkeit des Schürfens) aus.

Während BTC-Miner sehr komplexe und ressourcenintensive Operationen durchführen müssen, um Transaktionen zu bestätigen und einen neuen Block zu schürfen (wofür sie spezielle Hardware - ASICs - verwenden), haben LTC-Miner geringere Anforderungen an die Rechenleistung, so dass sie die CPU und GPU von Personalcomputern zum Schürfen verwenden können.

Comparison of SHA-256 and Scrypt algorithms

Eine geringere Rechenschwierigkeit bringt ein geringeres Maß an Sicherheit mit sich. Scrypt ist auch einfacher als SHA-256, aber trotzdem gibt es noch keine Berichte über einen Bruch des Algorithmus, der hinter Litecoin steht. Es gibt auch keinen dokumentierten erfolgreichen Reverse-Engineering-Versuch, den Algorithmus zu brechen.

Wer hat Litecoin geschaffen?

Litecoin wurde von einem Team von Entwicklern unter der Leitung von Charlie Lee geschaffen. LTC, wie wir es kennen, war nicht Charlies erster Ansatz zur Schaffung einer Kryptowährung - 2011 schuf Lee Fairbix, eine Währung, die eine Kombination aus dem bestehenden Bitcoin und Tenebrix war. Leider war das erste Projekt nicht so erfolgreich und aufgrund von Code-Fehlern, einer 51%igen Sicherheitslücke und der Tatsache, dass die gesamte Währung vorgemint war (früh gemint), brach Fairbrix zusammen, während es die Grundlage für Litecoin legte.

Nur wenige Wochen nach dem gescheiterten Projekt stellte Lee LTC vor - eine Währung, die Bitcoin in vielerlei Hinsicht deutlich verbesserte, obwohl sie nicht als Konkurrenz zu Bitcoin geschaffen wurde - schließlich war sie als digitales Silber gedacht - eine Währung, mit der man schnelle und kleinere Überweisungen tätigen konnte, während BTC für große und internationale Transaktionen bleiben sollte.

Wer ist Charlie Lee?

Charlie Lee ist ein Absolvent des MIT, der im Jahr 2000 seinen Abschluss machte. Von Beginn seiner Karriere an war Lee von Computern und der digitalen Welt fasziniert und ein begabter Entwickler. In den frühen 2000er Jahren arbeitete er bei Top-Technologieunternehmen wie Google und Guidewire Software.

Während seiner Tätigkeit bei Google arbeitete Herr Lee unter anderem an Projekten wie der mobilen Youtube-App und Chrome OS. Während er bei Google arbeitete, lernte Charlie, was Bitcoin ist und es erwies sich als Wendepunkt in seiner Karriere. BTC stimmte in vielen Punkten mit seiner wirtschaftlichen Weltanschauung überein, was zu einer schnellen Faszination für die neue Lösung führte. Charlie nahm BTC schnell an und begann mit dem Mining zu experimentieren. In seiner Faszination versunken, begann er, die Idee der Kryptowährungen auf eigene Faust zu entwickeln, um eine eigene Kryptowährung zu schaffen.

Creator of Litecoin - Charlie Lee

Seit der Einführung von Litecoin arbeitete Charlie bei Coinbase, einer Kryptowährungsbörse, die heute noch existiert. Im Jahr 2017 beschloss er, das Unternehmen zu verlassen, um sich mehr auf LTC zu konzentrieren. Ein Jahr später - im Jahr 2018 - gab es Gerüchte, dass Charlie Litecoin verlassen würde, weil seine Anwesenheit und sein Einfluss auf die Währung verhindern, dass sie vollständig dezentralisiert ist, aber trotz der Bestätigung dieser Gerüchte durch den Schöpfer selbst, hat er sich noch nicht entschieden, sein Projekt zu verlassen.

Wie groß ist das Angebot an Litecoin?

Das Angebot an LTC wurde auf 84.000.000 nach oben korrigiert. Derzeit sind 66.752.415 Kryptowährungseinheiten für den Handel verfügbar. Das bedeutet, dass fast 80 % dieser Kryptowährung bereits ausgegraben worden sind. Glücklicherweise ist, wie bei BTC, die Lösung für die Annäherung an die obere Angebotsgrenze die zyklische Halbierung.

Halbierung von Litecoin

Neue Litecoins wandern als Belohnung für das Schürfen eines neuen Blocks in die Taschen der Miner. Ein Miner kann für genügend Arbeitsleistung eine bestimmte Menge an Litecoin erhalten. Im Fall von Litecoin ist die Halbierung häufiger, da es nur 2,5 Minuten dauert, einen Block auszugraben, während es im Fall von Bitcoin bis zu 10 Minuten sind. Anfangs lag der Wert der Belohnung bei bis zu 50 LTC, was einem täglichen Mining von 28.800 LTC entsprach!

History of litecoin halvings

Wie der Name schon sagt - die Halbierung reduziert die Belohnung um die Hälfte. Das bedeutet, dass bei der ersten Halbierung die Belohnung von 50 LTC auf 25 LTC reduziert wurde. Das Datum der ersten Halbierung war der 25. Oktober 2015. Nach der Halbierungsregel sank die tägliche Förderung dann von 28.800 auf 14.400 LTC.

Die bisher letzte Litecoin-Halbierung fand am 5. Oktober 2019 statt, die Belohnung fiel dann auf 12,5 LTC und das tägliche Mining auf 7200 LTC. Die nächste Halbierung findet in etwa 2 Jahren statt, den Countdown bis dahin können Sie hierverfolgen.

Die Auswirkungen der Halbierung auf den Litecoin-Kurs

Da die Belohnung in zwei Hälften geteilt wird, sinkt das Angebot an Litecoin, was sich positiv auf den Preis auswirkt. Der Rückgang der neuen Litecoin-Zuflüsse veranlasst die Miner, ihre Litecoins zu einem höheren Preis verkaufen zu wollen, um den Fang der Kryptowährung auszugleichen und zu ihrer früheren Rentabilität zurückzukehren.

Ein Nebeneffekt dieses Phänomens ist ein plötzlicher Rückgang der Rechenleistung im Litecoin-Netzwerk. Der Rückgang der Belohnung führt zu einem Rückgang der Rentabilität des Minings, da die Miner nach profitableren Kryptowährungen suchen, in denen sie graben können. Umgekehrt entscheiden sich einige Miner nach der Abnahme der Rechenschwierigkeit, die mit der Abnahme der Anzahl der anwesenden Miner einhergeht, zur Rückkehr.

Litecoin Wallet - Welche Wallet wählen?

Kryptowährungen können im Gegensatz zu physischem Geld nicht in der Hosentasche aufbewahrt werden. Für die Aufbewahrung von Kryptowährungen gibt es zwei grundlegende Arten von Wallets - Cold Wallet und Hot Wallet. Der Hauptunterschied zwischen Wallets besteht darin, dass sie immer mit dem Netzwerk verbunden sind oder nicht.

Litecoin wallets

Heiße Litecoin-Geldbörse

Eine Hot Wallet zeichnet sich durch eine ständige Verbindung zum Netzwerk aus. Diese Eigenschaft ist gleichzeitig die größte Stärke und Schwäche dieser Art von Brieftasche. Die Verfügbarkeit von Geldbörsen in einem Browser oder in einer mobilen Anwendung ermöglicht den Zugriff von jedem Ort der Welt, an dem das Internet verfügbar ist. Diese Art von Wallet ermöglicht auch den sofortigen Zugang zu Geldmitteln, dank derer Sie innerhalb weniger Minuten Kauf-/Verkaufsaktionen an der Börse durchführen können.

Eine Website, die es Ihnen ermöglicht, LTC zu speichern und zu handeln, kann entweder eine Börse oder eine dedizierte Online-Wallet sein - es hängt alles davon ab, wie Sie beabsichtigen, Ihr Geld zu verwenden. Ein Händler, der ständig digitale Währungen tauscht, wird sich definitiv für eine Börse entscheiden, um Zeit und Ressourcen zu sparen, die für die Durchführung von Geldtransfers benötigt werden.

Wo liegt der Nachteil? Ständig mit dem Netzwerk verbunden zu sein, schafft eine Anfälligkeit für Angriffe oder eine Lähmung der Mittel. Daher lohnt es sich, vor der Wahl der App, in der Sie Ihre Gelder speichern möchten, ein wenig zu recherchieren, um zu sehen, wo Ihre Gelder am sichersten sind.

Die offizielle Litecoin-Wallet, ist Litecoin Core. Das Projekt wird von den Entwicklern unterstützt und qualifiziert sich als eine vollständige Wallet, was bedeutet, dass es die gesamte Blockchain im Speicher speichert, was eine längere Zeit benötigt, um die Wallet mit dem Netzwerk zu synchronisieren.

Was ist, wenn ich mein Geld in der sprichwörtlichen Socke behalten will?

Litecoin kalte Geldbörse

Eine Cold Wallet ist die Option der Wahl für langfristige Kryptowährungszüchter, aber auch für diejenigen, die ein Höchstmaß an Sicherheit für ihr Portfolio schätzen. Im Gegensatz zu Hot Wallets, die ständig online sind, bleiben Cold Wallets standardmäßig offline - sie sind nur in dem Moment online, in dem der Benutzer Geld an eine Börse oder an einen anderen Benutzer überweisen möchte.

Die beliebtesten Cold Wallets sind Ledger und Trezor - fortschrittliche Geräte, die wie ein Flash-Laufwerk aussehen. Jedes dieser Geräte arbeitet mit fortschrittlicher Software, die ein Höchstmaß an Sicherheit für jede Kryptowährung bietet.

Was ist der Nachteil von Cold Wallets?

Ihr größtes Problem ist die Tatsache, dass man sich an sie erinnern muss. Wenn Sie den Zugriff auf das Gerät verlieren, verlieren Sie den Zugriff auf Ihr Guthaben (es ist jedoch möglich, dieses Guthaben mit speziell generierten Seeds wiederherzustellen). Ein weiterer Nachteil ist, dass sich die Mittel außerhalb der Börse befinden und Sie keine sofortige Kauf-/Verkaufsoperation durchführen können, was die Mobilität unserer Währungen verringert.

Unter den Cold Wallets gibt es auch eine archaische Lösung, bei der das Geld, oder eigentlich die Daten, die den Zugriff auf das Geld ermöglichen, auf einem Stück Papier gespeichert werden. Diese Lösung ist zwar sehr ungeschickt, aber sie eröffnet die Möglichkeit, LTC oder BTC als Zettel unter den Weihnachtsbaum zu legen.

Müssen Sie den gesamten Litecoin kaufen?

Der kleinste Teil von Litecoin ist Litoshi, was 1/100.000.000 LTC (0,00000001 LTC) entspricht. Der kleinste Anteil an LTC, den Sie kaufen können, beträgt dagegen derzeit 0,01 LTC - allerdings ist dieser Betrag stark von der Börse und dem aktuellen Litecoin-Preis auf dem Markt abhängig.

Litoshi is the smallest part of litecoin

Ist es sicher, in Litecoin zu investieren?

Litecoin wird als digitales Silber dargestellt, auch in diesem Artikel habe ich diesen Vergleich ein paar Mal verwendet. Im Gegensatz zur Investition in Goldbarren ist die Investition in Kryptowährungen jedoch viel riskanter, und dementsprechend kann auch die Rendite viel höher sein.

Litecoin ist seit 2011 auf dem Markt und wird mit kapitalisiert. Trotz dichter Konkurrenz und einer Flut von jüngeren Projekten ist Litecoin immer noch eine weit verbreitete Kryptowährung. Im Gegensatz zu BTC ist seine Fähigkeit, Transaktionen durchzuführen, von unschätzbarem Wert. Auf der anderen Seite ist das Tauschvolumen dieser Kryptowährung trotz ihres immensen Nutzens in der Regel relativ gering, was sich deutlich in ihrem Preis widerspiegelt.

Der letzte ATH LTC war .

History of the highest Litecoin Prices

Ist Litecoin besser als Bitcoin?

Litecoin wird als der kleine Bruder von Bitcoin gesehen - er wurde nicht als Konkurrent, sondern nur als Ergänzung geschaffen. Während Bitcoin sich um große Transaktionen kümmern sollte, war das Ziel für LTC E-Commerce und kleinere Zahlungen. Der unbestreitbare Vorteil von Litecoin sind die viel schnelleren und billigeren Überweisungen. Während Bitcoin verstopft, schießen das Tauschvolumen und die Kapitalisierung von Litecoin in die Höhe - alles wegen der Nachfrage nach schnellen Zahlungen.

Trotz der theoretisch schwächeren Sicherheit beim Scrypt-Algorithmus wurde bisher kein Fall seines Bruchs gemeldet. Das bedeutet, dass der einfachere und weniger ressourcenintensive Algorithmus derzeit völlig ausreichend ist.

Litecoin wird den Preis von BTC nie einholen, viele Faktoren tragen dazu bei, darunter die geringere Popularität seines jüngeren Bruders, weniger Interesse von Unternehmen sowie von normalen Investoren. Litecoin wird für immer eine nützliche Peer-to-Peer-Kryptowährung bleiben, deren Nutzung und Tauschvolumen zunehmen wird, wenn Bitcoin ein wenig langsamer wird.

Comparison between litecoin and bitcoin

Wenn Sie die Geschichte und Funktionsweise von Litecoin kennen, sind Sie einer fundierten Investitionsentscheidung einen Schritt näher gekommen. Denken Sie daran, dass Kryptowährungstransaktionen Zeit brauchen die Marktrealität kennenlernen und Informationen einholen über die Eigenschaften jeder Währung, in die Sie investieren möchten.

Wenn Sie Litecoin kaufen wollen, müssen Sie nicht weiter nach dem richtigen Ort suchen - die Bitclude-Börse ist der Ort, an dem Sie Ihre Kryptowährungen im Handumdrehen kaufen können. Die einfache Schnittstelle ermöglicht es auch weniger erfahrenen Benutzern, sich in nur 3 Minuten zu registrieren und zu kaufen! Probieren Sie es noch heute aus und schließen Sie sich den Tausenden von Anwendern an, die uns vertrauen.

Beginnen Sie Ihre Trading-Reise gleich hier!

...oder einfach weiter Preise berechnen calculating

Handel

Inhaltsverzeichnis