Welche Bitcoin-Wallet soll ich wählen? Ein Kompendium des Wissens über Bitcoin-Wallets.

Sie wissen es wahrscheinlich schon, Wie kaufe ich Bitcoin? und alternative Kryptowährungen - altcoins. Der nächste Schritt in Ihrem Abenteuer mit Kryptowährungen ist die Beantwortung der Frage - wo sollten Sie sie eigentlich aufbewahren? Es gibt viele Möglichkeiten, aber die meisten Leute halten ihre Kryptowährungen ohnehin auf Börsen. Was sind die Alternativen zum Halten von Kryptowährungen? Nun... Es gibt Online- und Offline-, physische und virtuelle Geldbörsen - in diesem Artikel erfahren Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungen. Welches Bitcoin-Wallet soll ich wählen?

Wie funktioniert ein Bitcoin-Wallet?

Etwas, das Sie vielleicht völlig überraschen wird, ist, dass Sie keine Bitcoins in der Brieftasche finden werden. Sie dienen nur als Vermittler zwischen dem Benutzer und dem Blockchain-Netzwerk und speichern Informationen über die Vermögenswerte, wobei sie deren Standort auf der Blockchain angeben.

Cryptocurrency Geldbörsen tatsächlich umfassen:

  • Adresse,
  • Öffentlicher Schlüssel,
  • Privater Schlüssel.

Der private Schlüssel ist eine zufällig generierte alphanumerische Zeichenfolge. Sie ist völlig einzigartig und selbst für den besten Supercomputer unmöglich zu erraten. Der Schlüssel ist die Signatur, die jede Transaktion autorisiert. Ihn sicher aufzubewahren ist die Priorität jedes Bitcoin-Inhabers.

Der öffentliche Schlüssel ist eine alphanumerische Zeichenfolge, die aus dem privaten Schlüssel erzeugt wird. Sie ist 256 Bit lang. Theoretisch wäre es durch Reverse Engineering des privaten Schlüssels aus dem öffentlichen Schlüssel möglich, Kryptowährungen aus den Wallets der Nutzer zu stehlen, aber selbst die besten Supercomputer haben nicht diese Art von Rechenleistung.

Die Adresse ist ein öffentlicher Schlüssel, der durch komplexe Operationen verarbeitet wird, von denen der SHA-256-Algorithmus ein Teil ist. Seine endgültige Länge beträgt 160 Bit. An diese Adresse können - genau wie bei Banküberweisungen - Geldüberweisungen getätigt werden.

Kalte und heiße Bitcoin-Wallets - welche Temperatur ist ideal für Kryptowährungen?

Trotz der verwirrenden Namensgebung sind Hot Wallet und Cold Wallet von der Temperatur her überhaupt nicht unterschiedlich. Es sind zwei verschiedene Arten, Kryptowährungen zu speichern. Hot Wallets sind eine Art von digitalen Geldbörsen, die oft eine direkte Verbindung zum Netzwerk haben - online.

Cold Wallet ist eine Art von Hardware-Geldbörse, die oft wie ein Flash-Laufwerk aussieht. In vielen auf Kryptowährungen bezogenen Foren gibt es eine heftige Debatte darüber, welche Bitcoin-Wallet die beste ist - für einige ist der Schlüssel die Sicherheit, für andere die Geschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit.

Was sind die Merkmale von Cold Hardware Wallets?

Beginnen wir mit Hardware-Wallets, nämlich Cold Wallets. Einige der populärsten Vertreter dieses Typs sind solche Lösungen wie Ledger Nano S oder Trezor One. Hardware-Wallets zeichnen sich durch ein hohes Maß an Sicherheit aus. Lassen Sie uns alle Vor- und Nachteile dieser Lösung diskutieren.

What are the characteristics of cold hardware wallets?

Vorteile:

  • Alle Kryptowährungsdaten werden auf einem physischen Gerät gespeichert, das vom Netzwerk getrennt ist (offline)
  • Hardware-Wallets wie die bereits erwähnten Geräte von Trezor oder Ledger sind klein und lassen sich leicht und diskret tragen.
  • Physische Wallets sind der sicherste Weg, um Kryptowährungsdaten zu speichern - Ihre Bitcoin und Kryptowährungen werden niemals gefährdet sein.
  • Die Hardware-Wallet ermöglicht es Ihnen, eine große Menge an Daten auf verschiedenen Agenten zu speichern.
  • Im Falle eines Verlustes ermöglichen Hardware-Wallets die Wiederherstellung von Geldern. In der Regel mit Hilfe einer speziell erzeugten Sequenz, dem sogenannten Seed.

Nachteile:

  • Die Hardware-Wallet ist teuer, ihre Preise beginnen bei 50 GBP oder ca. 260 PLN, für Anfänger (die kleinere Investitionen planen) kann der Preis eine wirksame Barriere sein - aber wenn es um größere Ressourcen geht - ist es besser, auf die Sicherheit zu achten.
  • Im Falle einer Unachtsamkeit kann diese Art von Bitcoin Wallet gestohlen werden oder verloren gehen.
  • Die Achillesferse von Hardware-Geldbörsen ist die Notwendigkeit, sie zu bewegen, wenn wir wissen, dass wir sie benutzen werden.
  • Hardware-Wallets unterstützen bestimmte Kryptowährungen. Zum Beispiel unterstützt Ledger Nano X bis zu ( nur für einige Benutzer) mehr als 1000 verschiedene Kryptowährungen - es ist besser, vor dem Kauf zu prüfen, welche Währungen unterstützt werden.

Sowohl Trezor als auch Ledger funktionieren perfekt als Bitcoin-Wallets. Vor der Auswahl lohnt es sich zu prüfen, welche anderen Währungen die Geräte unterstützen. Ein großer Vorteil von beiden ist die Möglichkeit der Überwachung und des Transfers von Geldern.

Brieftasche Trezor T Ledger Nano X
Preis $ 159 $ 119
Anzeige Ja - Groß Ja - Klein
Kompatibilität mit Mycelium Ja Ja
Kompatibilität mit Electrum Ja Ja
Material Kunststoff Metal

Der größte Vorteil von Cold Wallets muss jedoch besonders hervorgehoben werden.

Sicherheit

Wenn es um die sichere Speicherung von Kryptowährungen (oder genauer gesagt, von Kryptowährungsinformationen) geht, hat eine Kryptowährungs-Hot-Wallet keine Chance im Vergleich. Jede Hot Wallet speichert die Daten zum Zugriff auf die Wallet, wie z. B. den privaten Schlüssel, auf Servern oder benötigt eine ständige Verbindung zum Netzwerk. Die meisten dieser Geldbörsen sind natürlich vollkommen sicher, aber was ist, wenn die Daten durchsickern oder jemand beschließt, Hacker zu spielen?

Der Verlust des Zugriffs auf Ihre Bitcoin-Wallet ist nur der erste Schritt, im nächsten Schritt können Benutzer ihre Wallet-Gelder verlieren. Überall auf der Welt hört man von versuchten Angriffen. Mit der Blockchain-Technologie gibt es leider keine Möglichkeit, Transaktionen rückgängig zu machen - gestohlene Gelder verschwinden für immer. Unwiderruflich.

Dies ist der einzige Ort, an dem eine physische Bitcoin-Brieftasche unersetzlich ist.

Cold Wallet ist ein Versprechen, dass die von den Benutzern gehaltenen Bitcoin und Kryptowährungen optimal gesichert sind. Trezor One, Trezor T, Ledger Nano S oder Ledger Nano X lösen dieses Versprechen ein.

Die Verwendung von Hardware-Geldbörsen ist ein Kinderspiel. Die Hersteller haben sich um die Benutzer gekümmert, indem sie Lösungen geschaffen haben, die so angenehm wie möglich zu bedienen sind. Je nach Gerät und Konfiguration genügt es in der Regel, das Gerät an den Computer anzustecken und das Passwort einzugeben und schon passiert der Zauber - moderne Bitcoin-Wallets enttäuschen niemanden.

Eine Alternative zu einer teuren Bitcoin-Brieftasche - ein Stück Papier.

Wenn es um die Bequemlichkeit der Nutzung geht, sind Hardware-Wallets oder sogar heiße Bitcoin-Wallets, Papierstücken völlig überlegen. In Bezug auf die Sicherheit kann eine ordnungsgemäß erstellte Papier-Wallet für Kryptowährungen mit ihrem Sicherheitsniveau jedoch selbst Benutzer von Geräten aus dem Stall von Trezor oder Ledger schockieren.

Wie erstellt man eine Papier-Bitcoin-Brieftasche? Es ist trivial einfach, generieren Sie einfach Ihren privaten und öffentlichen Schlüssel und drucken Sie sie dann auf einem Stück Papier aus. Für die ultimative Sicherheit lohnt es sich, eine spezielle App herunterzuladen, mit der Sie den gesamten Prozess offline durchlaufen können.

Sie können sich eine Cold Wallet als einen Safe vorstellen, in dem Sie Kryptowährungen aufbewahren, aber nicht die Absicht haben, sie zu benutzen. Obwohl, im Gegensatz zu herkömmlichen kalten Geldbörsen, ein Stück Papier völlig unbrauchbar ist. Sie können die darauf befindlichen Mittel leider nicht aufteilen.

Wenn Sie 2 BTC haben und nur einen Teil des Guthabens überweisen wollen, müssen Sie zunächst alle Coins auf eine andere Wallet übertragen, um das Guthaben darauf aufzuteilen und den entsprechenden Teil weiter zu überweisen. Das bedeutet eine Menge kleiner Vorgänge, die viel Ärger verursachen können.

Wenn Sie also planen, Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu verwenden, sollten Sie vielleicht andere Arten von Wallets in Betracht ziehen. Als Alternative zu kalten Tresoren gibt es heiße Geldbörsen - immer online, ständig bereit, Geld zu transferieren.

Heiße Geldbörsen. Bequem, schnell, aber sind sie auch sicher?

Heiße Geldbörsen haben eine ungewöhnliche Eigenschaft - man muss besonders vorsichtig sein, um sich nicht zu verbrennen. Diese Art von Brieftasche ist besonders praktisch. Leider ist sein größter Vorteil, dem wir die Bequemlichkeit verdanken - die ständige Verbindung zum Netz - gleichzeitig der größte Nachteil. Die ständige Verbindung mit dem Netzwerk bedeutet eine ständige Anfälligkeit für Angriffe, deren Ziel es ist, den Benutzer der Kryptowährungen zu berauben.

Was sind die Vor- und Nachteile von Hot Wallets?

What are the characteristics of hot wallets?

Vorteile:

  • Mobile Kryptowährungs-Wallets ermöglichen im Gegensatz zu Hardware Cold Wallets schnelle Transaktionen.
  • Viele Hot Wallets sind Open Source, so dass Sie das Sicherheitsniveau Ihrer Wallet überprüfen können. Die Veröffentlichung des Codes ermöglicht es der Community, Fehler zu melden und die Wallet kontinuierlich zu verbessern.
  • Sie unterstützen viele alternative Kryptowährungen, oft sogar solche, von denen noch niemand etwas gehört hat. Kalte Hardware-Wallets können sich leider nicht mit einer solchen Funktion rühmen.
  • Einer der größten Vorteile ist, dass Hot Wallets (zum größten Teil) kostenlos sind.

Nachteile:

  • Hot Wallets sind immer mit dem Internet verbunden, was sie besonders anfällig für Hackerangriffe und technische Unterbrechungen der Server macht. Wenn es um Sicherheit geht, sind Hardware-Wallets unübertroffen.
  • Bitcoin-Wallets, die den Quellcode teilen - also Open Source sind, können gleichzeitig besonders anfällig für Hackerangriffe sein. Es hängt alles von der Qualität des erzeugten Codes ab.

Welche Bitcoin-Brieftasche sollte ich wählen?

Die Antwort auf eine solche Frage muss lauten - es kommt darauf an. Eine Hardware-Wallet ist kein Muss für einen Kryptowährungsanfänger. Gerade am Anfang kann der Kauf eines Ledger Nano X oder eines Trezor T eine große Ausgabe sein, die sich nur wenige leisten können. Wenn Sie Ihre Gelder online halten, achten Sie auf eine Diversifizierung - so halten Sie mögliche Verluste auf ein Minimum.

We explain what a bitcoin wallet is

Bitcoin-Wallet an der Börse

Viele Börsianer, aber auch ganz normale Menschen, halten ihr Geld an der Börse - bereit für schnelle Kauf- und Verkaufsaktionen. Wenn Sie dieser Gruppe beitreten, achten Sie auf die Sicherheit. Richten Sie eine zweistufige Anmeldeüberprüfung ein, eine Anmeldegenehmigung von einer neuen IP-Adresse - alles, was Sie können.

Sicherheit hat keinen Preis. Transaktionen in Bitcoin sind anonym und unumkehrbar, behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie Ihr Konto-Login sichern.

Eine Desktop-Bitcoin-Brieftasche?

Leichte Wallets - zeichnen sich durch schnelle Performance und geringen Ressourcenverbrauch aus. Die Blockchain (Blockkette) wird auf externen Servern gespeichert, auf die Wallets zugreifen können.

  • Electrum,
  • Multibit.

Vollständige Wallets - wir empfehlen diese Art von Kryptowährungs-Wallets für fortgeschrittene Benutzer. Vollständige Wallets laden die gesamte Blockchain auf den Computer herunter, was mehr Festplattenressourcen erfordert und den Benutzer zum Synchronisieren zwingt, was eine längere Zeit dauert.

Beispiele für vollständige Desktop Bitcoin-Wallet:

  • Armory,
  • Bitcoin Core.

Mobile Bitcoin-Wallet

Dies ist ein weiterer Vertreter der heißen Geldbörsen. Sie kommen in Form einer Anwendung für mobile Geräte - Tablet, Smartphone oder Android-Kühlschrank (wenn Sie zufällig ein Umzugsteam zur Hand haben).

Mobile Geldbörsen haben ein mittleres Sicherheitsniveau, aber im Gegenzug erhalten Sie sofortige Transaktionen, zum Beispiel durch Scannen eines QR-Codes.

Kryptowährungs-Wallets in Form einer mobilen App ermutigen leider nicht dazu, größere Mengen an Kryptowährungen aufzubewahren.

Beispiele für mobile Geldbörsen:

  • MyCelium,
  • Bitcoin Walet.

Browserbasierte Kryptowährungs-Geldbörsen

Diese Arten von Geldbörsen bieten die einfachste Form des Zugriffs. Sie müssen keine App auf Ihrem Mobilgerät, Kühlschrank oder Computer installieren - Ihr Portemonnaie ist immer in der Cloud verfügbar.

Zweifellos ist diese Lösung am bequemsten und einfachsten zu bedienen, aber ist sie auch sicher? In diesem Fall hat der Benutzer meist keinen Zugriff auf die privaten Schlüssel, was eine hohe Anfälligkeit für den Verlust der Kontrolle über die Mittel bedeutet.

Wie bei den Börsen sollte diese Art von Lösung vor allem für diejenigen interessant sein, die mit Kryptowährungen handeln wollen oder sehr kleine Beträge halten wollen. Aufgrund der fehlenden privaten Schlüssel bieten Browser-Wallets ein eher geringes Maß an Sicherheit.



Beispiele für browserbasierte Wallet:

  • greenaddress.it,
  • jaxx.

Hardware-Geldbörse

Dies ist zweifellos die teuerste Option, die es gibt, aber auch eine der sichersten. Es ist sicherlich nicht die beste Wahl für einen Anfänger, der möglicherweise mehr für eine Wallet als für die Kryptowährungen selbst ausgeben wird. Jede ausgehende Übertragung von diesem Gerätetyp kann mit einem zusätzlichen Pincode gesichert werden. Der größte Vorteil dieser Lösung?

Dies sind hochspezialisierte Geräte mit spezieller Software, die Kryptowährungen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten.

Beispiel für Hardware-Wallet:

  • Ledger Nano S,
  • Trezor Model T,
  • Ledger Nano X,
  • Trezor One.

Wie bleiben wir sicher?

Verlorene Bitcoins kann man nicht zurückbekommen, die Welt der Kryptowährungen ist rücksichtslos. Wenn Sie sich entscheiden, Kryptowährungen an einer Börse zu kaufen, denken Sie daran, grundlegende Sicherheitsregeln zu beachten.

How to maintain safety in cryptocurrency world?
  • Geben Sie niemals Ihren privaten Schlüssel weiter, denn wenn Sie die Kontrolle über Ihre Brieftasche verlieren, ist Ihr Geld unwiederbringlich verloren.
  • Diversifizieren Sie Ihre Kryptowährungen, bewahren Sie sie nicht alle in einer Brieftasche auf. Damit minimieren Sie das Risiko, Ihr gesamtes Kapital zu verlieren.
  • Wenn möglich, empfehlen wir, einen Seed zu erzeugen, um Ihren privaten Schlüssel wiederherzustellen. Dies wird von verschiedenen Unternehmen in ihren proprietären Geldbörsen ermöglicht.
  • Die meisten Fonds sind offline besser aufgehoben.
  • Wenn Sie mobile oder Desktop-Bitcoin-Wallets verwenden, halten Sie Ausschau nach Viren, die Ihre Geräte infizieren - viele sind in der Lage, die Adressen der Wallets zu vertauschen, an die Sie Zahlungen leisten.

Zusammenfassung:

Cryptocurrency-Wallets sind ein integraler Bestandteil der Blockchain-Technologie, ein stiller Bote, über den wir leicht Zahlungen tätigen können. Im Fall von Bitcoin und alternativen Kryptowährungen ist besondere Vorsicht geboten.

So wie Sie Ihre Bankverbindung nicht weitergeben, verteidigen Sie Ihre private Adresse - die Sicherheit im Blockchain-Netzwerk ist nur so hoch, wie die Nutzer sie halten.

Im gesamten Netzwerk ist der Mensch leider das schwächste Glied.

Im Jahr 2017, als Bitcoin zum ersten Mal auf ein unglaubliches Preislimit kletterte, öffnete nicht jeder den Champagner. Die Medien griffen schnell die vielen Unglücklichen auf, die den Zugang zu ihren Geldbörsen verloren und somit keine Möglichkeit hatten, ihr Vermögen zu genießen.

Wie ist das passiert?

Das häufigste Motiv war der Austausch des Computers gegen einen neuen oder der Verlust von Laufwerken, die Desktop-Cryptocurrency-Wallets enthielten. Die unvorsichtigen Protagonisten dieser Geschichten boten exorbitante Geldbeträge, um die Disketten zu finden, während sie auf der Suche nach dem digitalen Gold Mülldeponien durchwühlten.

Verlorene Bitcoins sind keine urbanen Legenden. Davon gibt es tatsächlich viele. Einige schätzen, dass wir durch solche und ähnliche Vorfälle den Zugang zu bis zu 40 % von Bitcoin verloren haben.

Geister-Bitcoins

What are ghost bitcoins? These are bitcoin whose owners have lost access - forever.

Es ist schwer, genau zu schätzen, wie viele Bitcoins für immer aus dem Verkehr gezogen wurden, aber unabhängig von den Daten - lassen Sie diese Geschichte als Warnung dienen.

Bewahren Sie Ihre Kryptowährungen sicher auf!

Beginnen Sie Ihre Trading-Reise gleich hier!

...oder einfach weiter Preise berechnen calculating

Handel

Inhaltsverzeichnis