Wie und wo kann man Ethereum (ETH) kaufen?

Ether ist derzeit die zweitwichtigste Kryptowährung in Bezug auf Kapitalisierung und Popularität im Vergleich zu Bitcoin, aber sie war nicht überall die zweitwichtigste. Ethereum war der erste, der seine Geschichte mit Crowdfunding begann und war eine der ersten Kryptowährungen, die die Aufmerksamkeit großer Technologieunternehmen auf sich zog. Was ist die Einzigartigkeit von Ethereum und Smartcards, wie und wo kann man Ethereum kaufen? In diesem Artikel werde ich all diese Fragen für Sie beantworten.

Ethereum - wie fängt man an?

Erfolgreiches Investieren setzt ein gründliches Verständnis der Anlage voraus, in die Sie investieren wollen. Bevor Sie Fiat-Währung in Ethereum umtauschen, sollten Sie sich informieren, was Ethereum ist, warum es so beliebt ist und wo Sie Ether kaufen können.

Ethereum hat einen enormen technologischen Wert - es handelt sich nicht nur um eine Blockchain und eine Kryptowährung, sondern auch um eine spezielle Solidity-Programmiersprache, eine virtuelle Ethereum-Maschine und intelligente Verträge, die gegen Zensur, Ausfallzeiten und Manipulationen immun sind.

How ethereum-based smart contracts work. The basic principle of concluding contracts based on the Ethereum network is code, code is law.

Was ist Ethereum (ETH)?

Ethereum ist eine dezentrale Open-Source-Blockchain, die über eine eigene Kryptowährung - Ether - und eine eigene Programmiersprache für den Betrieb der Blockchain, Solidity, verfügt. Über das Projekt wurde erstmals 2013 in einem Whitepaper berichtet, und Ethereum selbst ging 2 Jahre später, am 30. Juli 2015, in Betrieb.

Vitalik Buterin wollte ein besseres Projekt als Bitcoin schaffen, da er der Meinung ist, dass die von Satoshi Nakamoto geschaffene Blockchain-Kryptowährung zu beschränkt ist und zu wenig Funktionen hat. In einem im Januar 2019 veröffentlichten Interview verglich er Bitcoin mit einem Taschenrechner und Ethereum mit einem Smartphone - ein Taschenrechner leistet großartige Arbeit, aber die Menschen wollen auch andere Dinge, andere Funktionen - an einem Ort.

Ethereum ist eine globale, programmierbare Blockchain, mit der man auf wirklich raffinierte Weise interagieren kann. Das Erstellen von Verträgen ist eine der Funktionen, und in der Bitcoin-Blockchain können Sie dies natürlich auch tun. Der Unterschied liegt in der Schwierigkeit, diese Aufgabe zu erfüllen - bei Ethereum muss der Vertragsersteller keine fortgeschrittenen Programmierkenntnisse haben, was bei BTC das genaue Gegenteil ist.

Ethereum ermöglicht den Aufbau dezentraler Anwendungen (dAPPS), also intelligenter Verträge und Finanzdienstleistungen. Alle oben genannten Kreationen, die auf Ethereum aufbauen, sind dezentralisiert, frei von Betrug, Diebstahl und Zensur und unterstützen vor allem Zahlungen in Ether.

Warum ist Ethereum so beliebt?

Warum haben sich so viele Anleger für den Kauf von Ethereum an Kryptowährungsbörsen entschieden? Die große Popularität dieser Kryptowährung ist auf viele Faktoren zurückzuführen, einer davon ist der Schöpfer selbst - Vitalik Buterin - der ein Star der Kryptowährungswelt und ein brillanter Entwickler ist.

Ein weiterer, für Investoren sehr wichtiger Faktor ist das Interesse großer Unternehmen, die in der Nutzung von Ethereum für individuelle Zwecke Potenzial sehen. Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Microsoft haben eine Welle der Begeisterung ausgelöst und für die Authentizität der Plattform gesorgt. Durch das Interesse solch großer Marken hatten die Anleger die Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen und somit Ethereum (ETH) zu kaufen.

Große Chancen bringen großes Interesse mit sich. Aus diesem Grund versucht die Kapitalisierung von Ethereum, mit BTC gleichzuziehen. Viele Experten sehen Ethereum als Nachfolger von Bitcoin. Im Laufe der Jahre wird der Markt prüfen, ob Ethereum aufgrund seiner Nützlichkeit den König der Kryptowährungen, der in Sachen Nützlichkeit überhaupt nicht mithalten kann, überholen kann.

Proof of stake compared with proof of work. PoS is an increasingly popular consensus, considered to be more efficient and energy-saving.

Wie und wo kann man Ethereum kaufen?

Der Kauf von Ethereum im Jahr 2021 ist so einfach wie nie zuvor. Sie haben die Wahl zwischen Kryptowährungsbörsen und Wechselstuben - sowohl online als auch vor Ort. Trotz einer solchen Fülle von Orten, an denen man Ethereum (ETH) kaufen und verkaufen kann, ist die Wahl gar nicht so einfach. Entscheiden Sie sich für eine ausgezeichnete und von Tausenden von Nutzern bewährte Plattform, die an die lokalen Gesetze des Landes, in dem Sie leben, angepasst ist.

Ethereum-Börse - der einfache Weg, Ethereum zu kaufen

Die Ethereum-Börse auf Bitclude ist der einfachste Weg, um Ethereum (ETH) zu kaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Konto einzurichten, Geld mit einer Bankkarte, einer Überweisung oder einem BLIK-Code einzuzahlen und dann Ihre Fiat-Währungen mit einem superschnellen Swapper, der nur den Betrag benötigt, für den Sie die Kryptowährung kaufen möchten, in die Kryptowährung zu tauschen.

Kryptowährungsbörsen sind eher für den Tausch von Fiat-Währungen in BTC bekannt, aber auf Bitclude ist der Tausch in ETH möglich!

Bevor Sie mit dem Tausch auf Bitclude beginnen, müssen Sie Ihre Identität verifizieren. Die Verpflichtung zur Überprüfung Ihrer Identität ergibt sich aus dem Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus vom 1. März 2018, und jede Plattform, die es Ihnen ermöglicht, Kryptowährungen zu kaufen oder zu verkaufen, wird von Ihnen verlangen, diesen Prozess zu durchlaufen.

Sie können Ethereum an einer Kryptowährungsbörse kaufen

Eine Kryptowährungsbörse erfordert einen geringfügig höheren Grad an Raffinesse als eine Währungsbörse. Auf dieser Art von Plattform können Sie Ethereum zu einem Preis kaufen, den Sie selbst festlegen. Der Vorteil der Bitclude Kryptowährungsbörse ist die intuitivste Schnittstelle und eine Vielzahl von Tools für Händler.

Mit Werkzeugen wie Take Profit und Stop Loss können Sie sich entspannt zurücklehnen - ohne sich um Ihre ETH-Bestände zu sorgen.

Kryptowährungsbörsen versus Kryptowährungsbörsen - die Unterschiede

Was ist der Unterschied zwischen Wechselstuben und Kryptowährungsbörsen? Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl verschiedener Lösungen, aber welche soll man wählen?

Wie Sie bereits wissen, lässt eine Kryptowährungsbörse dem Nutzer mehr Möglichkeiten - Automatisierungstools, eigene An- und Verkaufspreise und niedrigere Provisionen im Vergleich zu einer Wechselstube lassen fortgeschrittene Investoren Börsen lieben.

Comparison of the stock exchange and cryptocurrency exchange. Express exchange and maximum simplicity are the most important advantages of an exchange office. The cryptocurrency exchange requires more sophistication, but also offers lower commissions.

Aber warum sind Wechselstuben so beliebt? In einem Tauschgeschäft erfordert die Freiheit Geschicklichkeit. Kryptowährungsbörsen hingegen erfordern nicht viel Handelsgeschick und bieten stattdessen Schnelligkeit und Einfachheit - man muss nur den Wert eingeben, für den man den ETH-Kauf abschließen möchte, und die Magie geschieht von selbst.

Was ist die bessere Wahl für den Kauf von ETH?

Wenn Sie gerade erst anfangen und noch nie eine Börse benutzt haben, tauschen Sie am besten bei Bitclude, dessen intuitiver und superschneller Swagger jederzeit verfügbar ist!

Ist es möglich, Ethereum anders zu kaufen?

Die Alternative zu legalen Plattformen sind Privatpersonen, von denen man Kryptowährungen ohne jegliche Sicherheit oder Gewissheit der Transaktion kaufen kann. Die Preise für Kryptowährungen variieren leicht zwischen den einzelnen Plattformen, was bedeutet, dass Sie sehr wenig gewinnen, aber viel riskieren, wenn Sie von einem anderen Internetnutzer kaufen. Entscheiden Sie sich für den Kauf bei einer sicheren Kryptowährungsbörse, die zur gegenseitigen Sicherheit nur eine Identitätsprüfung verlangt.

Ethereum-Speicher-Wallet

Kryptowährungs-Wallets und die Frage, wie Sie Ihre Gelder sicher aufbewahren, sind ein ebenso wichtiger Aspekt wie die Wahl der Plattform, auf der Sie mit Kryptowährungsbörsen handeln werden. Die Kryptowährungen, die Sie theoretisch in Ihrem Portemonnaie haben, werden sich in der Praxis nie darin befinden. Kryptowährungs-Wallets sind eine Art Bindeglied zwischen dem Nutzer und dem Netzwerk, in dem sich die Kryptowährung befindet.

Wallets verwenden Informationen wie Adresse, privater Schlüssel und öffentlicher Schlüssel zur Kommunikation. Denken Sie daran, Ihren privaten Schlüssel niemals an andere weiterzugeben - auch wenn er beweist, dass die Gelder Ihnen gehören, könnte die Weitergabe des Schlüssels zum Verlust Ihrer Kryptowährungen führen.

Aus diesem Grund gibt es einen öffentlichen Schlüssel, der aus dem privaten Schlüssel generiert wird. Der öffentliche Schlüssel ist eine gehashte Version des privaten Schlüssels - theoretisch kann der private Schlüssel durch Reverse Engineering aus diesem Schlüssel abgeleitet werden, aber in der Praxis ist der SHA-256-Algorithmus derzeit nicht zu knacken, und viele Analysten gehen davon aus, dass dies im nächsten Jahrhundert nicht mehr möglich sein wird.

ETH kann auf leichten, vollen, heißen und kalten Wallets gehalten werden, aber was bedeuten diese Kategorien?

Kalte und heiße Ethereum-Geldbörsen

Cold und Hot sind die gängigsten Kategorien von Kryptowährungs-Wallets. Diese Kategorie bestimmt, ob die Brieftasche ständig online ist oder ob sie meist offline ist und nur dann online, wenn der Nutzer sie benötigt - zum Beispiel für Transaktionen.

Eine kalte Brieftasche ist eine Art physisches Gerät, das meist wie ein Speicherstick aussieht - ein Flash Drive. Solche Geldbörsen sind offline, bis sie an ein anderes Gerät - einen Computer oder Laptop - angeschlossen werden. Cold Wallets verfügen über hochentwickelte Software, die Daten schützt und die Verwaltung von Geldern ermöglicht.

Die gebräuchlichsten Cold Wallets sind Ledger und Trezor, aber es gibt noch viele andere Hersteller dieser Geräte auf dem Markt.

Hot Wallets sind die häufigste Art von Kryptowährungs-Wallets. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie ständig mit dem Netzwerk verbunden sind, was sie geringfügig unsicherer macht als Cold Cryptocurrency Wallets, die zwar offline bleiben, aber für Versuche, Geld zu stehlen, völlig unverwundbar sind.

Hot Wallets können Konten an einer Börse oder Devisenbörse sein, aber auch spezielle Apps für Ihr Telefon oder Ihren Computer. Es gibt auch Dienste, bei denen es sich um Cloud-Wallets handelt, die über einen Webbrowser zugänglich sind.

Die beliebtesten Wallets für ETH sind Exodus, Jaxx und MetaMask.

Leichte und vollständige Ethereum-Geldbörsen

Die Kategorie der leichten und vollen Geldbörsen ist weniger verbreitet - sie ist vor allem für fortgeschrittene Nutzer interessant. Die meisten Geldbörsen sind Light Wallets, d. h. Geldbörsen, die keine Blöcke im Gerätespeicher synchronisieren.

Leichtgewichtige Geldbörsen benötigen eine Verbindung zu einem externen Server, der die Blöcke synchronisiert - es besteht also keine Notwendigkeit, große Mengen an Informationen über die im Netz vorhandenen Blöcke im lokalen Speicher des Geräts zu speichern, auf dem solche Geldbörsen laufen.

Vollständige Geldbörsen synchronisieren im Gegensatz zu leichten Geldbörsen alle Informationen im Speicher des Geräts. Blockchains von Großprojekten wie Bitcoin oder Ethereum sind sehr schwer - sie benötigen große lokale Speicherressourcen, bis zu 400 GB (im Fall von Bitcoin).

Vollständige Wallets werden nur von einer Handvoll Nutzer benötigt, so dass Sie sich keine Gedanken über langwierige Blockchain-Downloads und die ständige Synchronisierung mit neuen Blöcken machen müssen.

Das vollständige Portfolio für Ethereum (ETH) ist Geth.

Alternative Methoden zum Erwerb von Ethereum

Der Kauf von ETH für USD, EUR oder PLN an einer Börse ist nicht die einzige Möglichkeit, an die Kryptowährung zu gelangen. Als Alternativen zum Handel gibt es Taps, Airdrops und Mining - was ein weitaus höheres Maß an Wissen erfordert, als es für den Kauf von Ethereum erforderlich ist.

Kryptowährungen anzapfen

Es gibt viele Websites, die kostenlose Kryptowährungen als Belohnung für die Erledigung meist einfacher Aufgaben anbieten. Die Wasserhähne bieten eine bestimmte Anzahl von Kryptowährungen an, aber analog zu realen Wasserhähnen, fallen sie in der Regel ab.

Die Aufgaben, für die Sie diese Tropfen erhalten können, sind in der Regel das Ausfüllen von Captchas, die Verknüpfung mit Konten in sozialen Medien oder das Teilen von Informationen über die Website und das Einladen von Freunden.

Bei der Nutzung von Websites ist es wichtig, die Grundlagen der Cybersicherheit zu beachten, da sich diese Websites sehr oft als Betrüger entpuppen, die darauf abzielen, Sie um Ihr Geld oder Ihre Daten zu betrügen.

Ethereum erforschen

Das Schürfen von ETH ist eine Aktivität, die ein größeres Maß an Wissen erfordert als der Kauf von Kryptowährungen an einer Börse oder einem Markt. Es ist übrigens eine beträchtliche Investition, die viel Zeit in Anspruch nimmt, um sich zu rentieren.

Das Mining von ETH ist einfacher als das von BTC - es erfordert keine speziellen ASICs, sondern nur Grafikkarten, deren Preise in letzter Zeit in die Höhe geschossen sind. Der einfachste Ethereum-Miner ist ein Computer oder Laptop, der mit einem dedizierten Grafikchip ausgestattet ist, z. B. einer GTX 3060.

Damit der Bagger eine Rendite erwirtschaftet und für sich selbst Geld verdient, muss er rund um die Uhr arbeiten, was eine enorme Belastung für den Computer bedeutet, der Kryptowährungen schürft, was gleichbedeutend damit ist, dass er in dieser Zeit nicht für den persönlichen Gebrauch genutzt wird.

Für das Mining von ETH werden vorgefertigte Computerprogramme verwendet, die eine einfache Einrichtung und den Beitritt zu Mining-Pools ermöglichen, die viele Miner zusammenbringen und gleichzeitig die Chance auf eine Blockbelohnung erhöhen.

Die wichtigsten Faktoren, die die Rentabilität des Schürfens bestimmen, sind der Eth-Satz, der Strompreis, der Preis der Schürfausrüstung und die Schwierigkeit des Schürfens, über die Sie in ein umfassender Leitfaden für das Mining von Kryptowährungen

Worauf ist beim Kauf von Ethereum noch zu achten?

Bevor Sie ETH, Bitcoins oder andere Kryptowährungen kaufen, sollten Sie den Kurs der Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, in dem Paar verfolgen, in das Sie investieren werden - USD, EUR oder PLN. Planen Sie vor dem Kauf Ihre Anlagestrategie sorgfältig und legen Sie fest, wie viel Sie mit Ihrer Investition verdienen wollen.

Wenn Sie an der Börse investieren, nutzen Sie die Vorteile von Automatisierungswerkzeugen - konfigurieren Sie Take Profit und Stop Loss - damit Sie ruhiger schlafen können. Im Durchschnitt der aus vielen Quellen verfügbaren Informationen ist das akzeptabelste Risiko für die Anleger der Verlust von 5 % des Kapitals, was bedeutet, dass die meisten Anleger ihren Stop-Loss auf diese Weise konfigurieren.

Die Analyse der Quoten ermöglicht es Ihnen, die idealen Orte für den Kauf und Verkauf von Aktien zu ermitteln, so dass Sie Ihre potenziellen Anlageerträge maximieren können.

Ethereum kaufen oder verkaufen auf Bitclude

Bitclude ist eine Kryptowährungsbörse und Austauschplattform. Unsere Plattform akzeptiert viele verschiedene Zahlungsmethoden - BLIK-Einzahlungen, Bankkarten und Expressüberweisungen - auf Bitclude können Sie Kryptowährungen kaufen, wann immer Sie sie brauchen.

Bitclude ist eine blitzschnelle Plattform. Vom Beginn der Registrierung bis zur Verifizierung des Kontos vergehen durchschnittlich 3 Minuten, danach haben die Nutzer vollen Zugang zu den Vorteilen der schnellsten Kryptowährungsplattform in Europa.

Buying Ethereum is just 6 steps. From registering an account on Bitclude, all the way to depositing funds and purchasing cryptocurrencies.

Kaufen Sie noch heute Ethereum auf Bitclude!

Beginnen Sie Ihre Trading-Reise gleich hier!

...oder einfach weiter Preise berechnen calculating

Handel

Inhaltsverzeichnis